Sie sind hier: Startseite

BUND Halle-Saalekreis

Umweltzentrum ab heute bis 31.5.20 geschlossen

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Entwicklungen bezüglich Covid 19 sind rasant und unser Vorstand hat im Einklang mit den Beschlüssen von Bundes- sowie Landesverband reagiert.

Alle Veranstaltungen des BUND Halle-Saalekreis sind bis zum 31.5.2020 abgesagt. Dies betrifft auch die geplante Jahresmitgliederversammlung.

Das Umweltzentrum ist bis auf weiteres, mindestens aber bis zum 31. Mai 2020, geschlossen.

Die Vermietung in Gästehaus, Ökokiosk und Zeltplatz ist bis 31.5. ausgesetzt
.

Die bekannten Telefon-Nummern werden nicht abgehört.

Alle Mitarbeiter*innen sind bis auf eine Notbesetzung zur Absicherung der Tierpflege ab sofort im Homeoffice und nur per Mail erreichbar.


Dies gilt auch für das Wildkatzen-Projektteam.



Wenn Sie Fragen haben stehen wir per E-Mail gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!



Wir engagieren uns - macht mit!





Aktuelles alle News zum BUND-Umweltzentrum Franzigmark finden Sie hier...

Nationales Naturerbe Franzigmark Wegen ihrer überaus reichhaltigen Naturaussattung, einer hohen Vielfalt von Lebensräumen und seltenen Arten gehört die Franzigmark zum Nationalen Naturerbe - Infos dazu gibt es hier.

BUND-Umweltzentrum Das Umweltzentrum Hoch über der Saale, in der reizvollen Landschaft der Franzigmark, liegt das BUND-Umweltzentrum Franzigmark. Herrlich ruhig ist es hier. Kein Tramgebimmel, kein Motorradgeknatte...

pädagogische Angebote Pädagogische Angebote des BUND im Umweltzentrum Franzigmark für Klassenfahrten, Unterrichtsgänge oder Wandertage ...

Kindergeburtstage Kindergeburtstage in der Franzigmark Dauer des Programmes: ca. 3 Stunden; Wochentag und Uhrzeit nach Vereinbarung ...

Wildkatze und Co Das Projekt "Natura 2000-Rettungsnetz für Wildkatze & Co." Dieses Projekt konnte im Oktober 2012 mit zwei Mitarbeitern an den Start gehen und endete im September 2015.

Wildkatzensprung Das von 2011 bis 2014 bundesweit in insgesamt 10 Ländern gemeinsam durchgeführte Projekt umfasste eine Geninventur in den verbliebenen Kernverbreitungsgebieten der Wildkatze sowie in einigen Bundesländern zusätzlich Pilotprojekte zur Umsetzung von Biotopverbund-Korridoren aus Bäumen und Hecken.








Homepage-Sicherheit





Suchen nach

Allgemein