BUND Halle-Saalekreis

GPS-Wanderung

Umweltbildung in der Natur trotz Lockdown

Der Winter ist vorbei und daher wurde unsere GPS-Winterwanderung durch eine GPS-Frühlingswanderung ersetzt. Der Startpunkt bleibt gleich, doch danach wird in eine andere Richtung losgewandert. Das Angebot ist kontaktlos durchführbar und daher für Bildung und Entspannung in Lockdown-Zeiten geeignet. Viel Spaß!

Anleitung

Schritt 1:

Laden Sie sich auf Ihrem Smartphone eine GPS- oder Navigations-App, die die Koordinateneingabe erlaubt (z. B. Google Maps, Locus, Orux,  iGCT*, c:geo), herunter oder nehmen Sie ein GPS-Gerät.


Schritt 2:

Geben Sie die geografische Länge und die geografische Breite des ersten Wegpunkts ein:

N 51° 31.818‘ E 011° 55.728‘

[Die unterschiedlichen Apps/Geräte verlangen eine unterschiedliche Notation der GPS-Daten. Für Google Maps ist beispielsweise das folgende Schema verwendbar: 51°31.818'N 011°55.728'E]
 

Schritt 3:

Auf geht's zum ersten Wegpunkt und dort auf die Suche nach einer versteckten Hülse. In dieser befindet sich ein Link zu einem Infoartikel, auf der Sie Spannendes zum Wegpunkt erfahren, - viel Spaß beim Lesen! - und die nächsten Koordinaten.

 

Schritt 4:

Hülse mit Inhalt wieder zurück ins Versteck legen.


Schritt 5:

Jetzt geht's auf zum nächsten Wegpunkt und dort wieder auf die Suche nach der nächsten Hülse mit Link und Koordinaten.

Das Ganze wird wiederholt - bis zum 11. Wegpunkt. Dort darf auf einem Papier in der Hülse unterschrieben werden. Bitte eigenen Stift mitbringen und die Beweisliste zurück in die Hülse stecken. :)

 

Viel Spaß! Frisch auf!

 

Falls die Hülse sich nicht finden lässt, dann helfen Ihnen unsere Hinweise weiter.


* Produktnennung ist unbeauftragt und unbezahlt.

BUND-Bestellkorb